• Interview von Richard Moore durch die schwedische Zeitung Dagens Industri

Höhere Ansprüche an Führungskräfte: «Die Pandemieals Stresstest für Ihre Führung»

By Richard Moore Sofia Hjort Lönegård

Das Jahr 2020 war für alle ein äusserst schwieriges und turbulentes Jahr. Covid-19 hat unser Leben massgeblich verändert, sowohl im privaten wie auch im beruflichen Kontext. Viele Unternehmen haben jedoch trotz der Corona-Krise einen Weg gefunden, wie sie mit der ungewohnten Situation umgehen sollten. Dennoch werden wir von der Mercuri Urval AG immer wieder mit der Frage konfrontiert, was sich im Führungsverhalten von
Kadermitarbeitenden verändern müsste, um den langfristigen Erfolg der Unternehmungen gewährleisten zu können. Unsere Erfahrung zeigt, dass die zukünftigen Führungspersönlichkeiten in dieser schnelllebigen Welt unter anderem viel agiler auf verschiedene Situationen agieren müssen. Unser CEO, Richard Moore, gibt Ihnen diesbezüglich einige weitere spannende und interessante Insights.

– Vincenzo Di Pietro, Mercuri Urval

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie sich in unsicheren Zeiten selbst übertreffen


Viele Unternehmen leiden während der Pandemie unter reduzierten Margen. In dieser Zeit ist es besonders wichtig, ein Management zu haben, das die richtigen Entscheidungen treffen und diese auch vorantreiben kann. «Es kommt es nicht darauf an, wer am stärksten ist, sondern wer am agilsten ist.», so Richard Moore, CEO von Mercuri Urval.

Womöglich ist es momentan schwieriger denn je, in einer leitenden Position zu sein. Sie müssen in unsicheren Zeiten schnelle Entscheidungen treffen, Engagement und Empathie zeigen, Mitarbeitende aus der Distanz führen und gleichzeitig auf allen Ebenen für Ruhe und finanzielle Zuversicht sorgen – auch wenn der Markt schwankt.

Für Unternehmen ist es deshalb wichtiger denn je, ihre Führung zu überprüfen»

- sagt Richard Moore, CEO des Unternehmens Mercuri Urval, das 1967 in Schweden gegründet wurde.

Mit Unsicherheit umgehen können – eine wichtige Eigenschaft

Mercuri Urval ist seit mehr als 50 Jahren im Bereich Executive Search und Leadership Advisory tätig. Der Fokus liegt darin, Unternehmen dabei zu helfen, die richtigen Führungspersonen zu finden, die die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Heute ist das Unternehmen mit Expertenteams in mehr als 60 Ländern weltweit tätig. Richard Moore stellt bei den Kunden von Mercuri Urval eindeutig einen höheren Bedarf an Führungsberatung fest.

In einer Krise, wie etwa einer Pandemie, ist es für eine Führungsperson immens wichtig, sich selbst zu kennen. Man muss darauf vertrauen können, dass man mit Unsicherheit umgehen kann und ein umfassendes Verständnis der aktuellen Situation haben.»

Ein häufiger Fehler: zu langsam und defensiv zu handeln

Richard Moore sieht die Pandemie als eine Art Stresstest für Führungspersonen. 

Agil zu sein und sich zu trauen, schnell zu handeln, sind entscheidende Qualitäten. Viele Unternehmen sind gescheitert, weil sie in einer Phase der Veränderung zu langsam gehandelt haben – das Umgekehrte ist selten der Fall. Es ist auch wichtig zu verstehen, was für einen grossen Einfluss Sie als Führungsperson in der aktuellen Situation haben – Ihr Verhalten ist entscheidend.»

Es hat sich gezeigt, dass jene Führungskräfte am erfolgreichsten sind, die sich schnell an Veränderungen anpassen und eine flexible Organisation schaffen können. Richard Moore erklärt:

Diese Führungskräfte trauen sich, frei zu denken und haben keine Angst vor grossen Ideen. In einer Krise passiert es sonst schnell, dass man defensiv handelt und sich auf Details und Kontrolle fokussiert.»

Neuer Führungsstil für mehr Wachstum

Braucht Ihr Unternehmen Beratung, Hilfe bei der Analyse oder eine Strategie für den richtigen Führungsstil? Mercuri Urval untersucht, welches Leadership- Profil Ihr Unternehmen braucht, um wachsen oder den Kurs wechseln zu können. Brauchen Sie einen neuen CEO oder vielleicht ein neues Verwaltungsratsmitglied? Wie muss diese Person die Geschäftsergebnisse kurz- und langfristig beeinflussen können? Das Team von Mercuri Urval arbeitet eng mit Ihnen zusammen, um die Führungsperson zu finden, die Ihnen sichere Resultate bringt.

Mercuri Urval bietet auch Leadership Advisory an. Dabei coachen unsere Berater das Management-Team, sodass es die nötigen Veränderungen erfolgreich vornehmen kann.

Es ist eine schwierige Zeit, die wir gerade durchleben, aber wenn Sie die Herausforderungen richtig meistern, bietet sie auch zahlreiche Gelegenheiten» 

– so das Fazit von Richard Moore.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie sich in unsicheren Zeiten selbst übertreffen

3 Fragen, die Sie sich als Führungsperson gemäss Richard Moore,
CEO von Mercuri Urval, gleich jetzt stellen sollten:

  • Welche Herausforderungen stellen sich Ihnen und welche Gelegenheiten können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen?
  • Wie können Sie Ihr Unternehmen so erfolgreich wie möglich organisieren? Welche Veränderungen müssen Sie vornehmen?
  • Wie können Sie Ihr eigenes Führungsverhalten stärken und verbessern?

 


Über Mercuri Urval

  • Mercuri Urval wurde 1967 in Schweden gegründet und hat sich zu einem internationalen Unternehmen mit Kunden in 60 Ländern entwickelt.
  • Heute ist Mercuri Urval ein führendes internationales Beratungsunternehmen für Executive Search, Leadership Acquisition und Leadership Advisory.
  • Das Ziel liegt darin, Unternehmen dabei zu unterstützen, die richtigen Führungskräfte anzuziehen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sowie Führungskräften zu mehr Erfolg zu verhelfen.
  • Mithilfe von einzigartigen wissenschaftlichen Methoden und Expertenteams garantiert Mercuri Urval seinen Kunden gute Resultate. 94 % der Assessments, die Mercuri Urval durchführt, sind erfolgreich – damit rangiert das Unternehmen unter den Besten der Branche.
  • Mercuri Urval ist in Besitz einer unabhängigen Stiftung.